Hessischer Denkmalschutzpreis 2016 für Fachwerksanierung

Fachwerkensemble in Marburg ausgezeichnet!

Fachwerkensemble

Treppenhaus

Deckenmalerei

Plakette

Das Wohngebäude aus dem Jahre 1544 in der Marburger Innenstadt wurde aufwendig in den Jahren 2015 und 2016 innen und außen saniert.

Die Sanierungsarbeiten wurden von der Firma Horn im Innen- als auch im Außenbereich durchgeführt. Diese umfassten die Putz-, Trockenbau-, Fliesen und natürlich die Malerarbeiten an beiden Gebäuden. Unsere Mitarbeiter haben die Arbeiten mit viel Engagement ausgeführt. Die in vielen Fachwerksanierungen erarbeitete Erfahrung und angeeignete Kompetenzen bei der Altbausanierung unserer geschätzten Mitarbeiter konnten diesmal optimal umgesetzt werden. Im Innern wurden Farbbefunde aus dem 16./17. Jahrhundert (Deckenfeld im 1. Obergeschoss) und dem 19. Jahrhundert (Wandgestaltung im 2. Obergeschoss) erhalten und von unseren Mitarbeitern restauriert.

"Vorbildlich ist die überdurchschnittliche subtanzschonende Sanierung, deren Konzept auf bauhistorischen und restauratorischen Voruntersuchungen basierte. Neben der Wiederherstellung der bauzeitlichen Raumstrukturen wurden die historischen Ausstattungselemente aller vorhandenen Zeitschichten erhalten, so dass die Entwicklungsgeschichte des Gebäudes aufgrund des Stilpluralismus ablesbar geblieben ist. Das Ensemble besticht durch Historizität und Authentizität" (Landesamt für Denkmalpflege) 

Die Eigentümergemeinschaft wurde mit dem Hessischen Denkmalschutzpreis 2016 vom Landesamt für Denkmalschutz und Lotto Hessen ausgezeichnet.


Wir gratulieren den Preisträgern!